Bürgerbriefe 

                                                                                                      Salzgitter 30.10.2020

Lt. Braunschweiger Zeitung: 


"Die Corona-Krise beschert Salzgitter drastische Ausfälle bei der Gewerbesteuer. Oberbürgermeister Frank Klingebiel ging gestern bei der Einbringung des Doppelhaushaltes davon aus, dass allein für 2021 rund 39,21 Millionen Euro wegbrechen. Ein Defizit, das 2022 mit 47,15 Millionen Euro noch höher ausfallen dürfte.

2023 bis 2025 seien weitere Ausfälle bei der Gewerbesteuer in Höhe von insgesamt 141,48 Millionen Euro zu erwarten. 
Und ein Licht am Ende des Finanztunnels zeichne sich nicht ab, betonte der OB. 
Er nannte die Entwicklung „äußerst dramatisch“, sprach von einer Talfahrt, die die Stadt nicht zu verantworten habe."

 

Ach tatsächlich nicht??

Es wird höchste Zeit, dass die AfD das Ruder übernimmt, um Salzgitter wieder wirtschaftlich zu gesunden. Und Klingebiel will sich der Verantwortung entziehen, obwohl er maßgeblich zur Salzgitter-Pleite beigetragen hat. 
Das passt mal wieder zum CDU-OB-Klingebiel.

                                                                                                                                                                                                                                                Salzgitter 30.10.2010

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Salzgitter,

die AfD ist eine junge, dynamische und aufstrebende Partei. In der Bevölkerung ist bekannt, dass die AfD für Wachstum, Fortschritt, Stabilität, Optimismus und Zukunft steht.

Wir sehen, wie unsere Stadt  unter der sogenannten CORONA-Pandemie heftig leidet. Mit Sorge sehen wir, wie unsere Salzgitter-Wirtschaft extreme Einbußen verzeichnen muss. Unsere Großkonzerne und der Mittelstand leiden schmerzlich unter Auftragsrückgängen, Kurzarbeit und Personalabbau. Salzgitters großartige Betriebe ermöglichten uns bisher, in Wohlstand und sozialer Sicherheit zu leben.

Unser über Jahrzehnte von uns hart erarbeitetes Geld darf nicht immerzu in den gefräßigen EU-Haushalt nach Brüssel abgepumpt werden.

 

Es ist höchste Zeit, während der Pandemie unsere Firmen in der Not zu stützen und zu entlasten. Die AfD fordert eine konsequente Haushaltssperre für die geldvernichtenden EU-Kassen zur Stützung unserer hervorragenden Unternehmen.

Kriminelle Familien-Clans tyrannisieren unsere Stadt Salzgitter nach Belieben. Mit der AfD werden diese Clans in Salzgitter keine Zukunft haben. Ein randalierendes „Stuttgart“ oder „Frankfurt“ wird es mit der AfD in Salzgitter nicht geben. Die AfD steht zu 100% zu unserer Polizei und ist sehr dankbar für ihr entschlossenes Vorgehen.

ACHTUNG, OBERBÜRGERMEISTER- UND KOMMUNALWAHL IN 2021 IN SALZGITTER!

Nur die AfD ist in der Lage, gegen den ausgebrannten Oberbürgermeister Klingebiel anzutreten. Die restlichen, kraftlosen Alt-Parteien haben bereits aufgegeben. Wir werden nicht zulassen, dass der unerträgliche Verfall von unserem einst stolzen Salzgitter durch den orientierungslosen OB Klingebiel und den satten, aus Altparteien gewachsenen Stadtrat weitergeht. Geben Sie Ihrer Familie, Ihren Kindern und Ihren Enkeln eine Zukunft in Salzgitter. Ein „weiter so“ darf es nicht geben.

Wählen Sie den AfD-Oberbürgermeister! Wählen Sie 2021 die einzige Alternative - AfD!